Einstellungen-Visualisierung

Aus HMI-Master Online Docu
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Dialog werden Einstellungen des Hauptfensters der Visualisierung vorgenommen.

Settings visu.png

Einstellungen



Einstellung Beschreibung
Auflösung Breite/Höhe Breite und Höhe des Hauptfensters. Mit diesen Parametern kann das Fenster auf eine bestimmte Bildschirmauflösung eingestellt werden.
Systemsprache Einstellung der Systemsprache. Mit der Systemsprache wird die Sprache der Entwicklungsumgebung umgeschaltet. 

Übersetzungen speichern

______________________________

  • Systemtexte speichern: Speichert alle Texte der Entwicklungsumgebung in einer Textdatei, diese Datei kann zur Übersetzung weitergegeben werden.
  • Benutzertexte speichern: Speichert alle in der Visualisierung verwendeten Texte in einer Textdatei, diese kann zur Übersetzung weitergegeben werden. Über das Control Sprachumschaltung kann der Anwender dann die Sprache umschalten

Siehe Sprachumschaltung

Startdialog anzeigen Anzeige des Startdialoges. Wird der Dialog zur Auswahl der Konfiguration ausgeblendet, startet die Visualisierung immer der der zuletzt ausgewählten Konfiguration.
Visualisierung bei Änderung neu laden Bei Änderungen an der Visualisierung (wenn über Datenübertragung auf den Server überspielt) wird diese neu geladen. Es ist durchaus möglich, auf verschiedenen Touchpanels unterschiedliche Konfigurationen laufen zu lassen, beispielsweise weil die unterschiedliche Auflösungen haben oder in jeweils anderen Stockwerken montiert sind. In diesen Fällen ist es sinnvoll das automatische aktualisieren auszuschalten. In diesem Fall werden nur noch Einstellungen und Logiken mit dem Server synchron gehalten.
Konfiguration beim Start laden Mit dieser Option wird die gesamte Konfiguration beim Verbindungsaufbau autoamtisch geladen. Läuft auf dem Client eine andere Konfiguration als auf dem Server, muss diese Option abgeschaltet werden.
Grafiken beim Start laden Mit dieser Option werden alle Grafiken beim verbindungsaufbau autoamtisch neu geladen. Läuft auf dem Client eine andere Konfiguration als auf dem Server, muss diese Option abgeschaltet werden.
Benutzername in der Titelleiste anzeigen Anzeige des kompletten Benutzernamens in der Titelleiste. Bei geringen Auflösungen ist es sinnvoll die Anzeige abzuschalten um mehr Platz in der Titelleiste zu haben.
Tooltipps anzeigen Tooltipp bei Mouseover über den Controls anzeigen. Nach Abschluss der Entwicklung ist es sinnvoll die Tooltipps abzuschalten da diese für den Anwender meist nicht interessant sind.
Benutzer Anmeldedialog anzeigen Mit dieser Option wird beim Start der Visualisierung der Dialog zur Benutzeranmeldung angezeigt. Nur wenn man sich mit dem richtigen Passwort anmeldet, kann die Visualisierung genutzt werden.
Bildschirmschoner (0=Aus) Mit einem Wert größer 0 wird ein Bildschirmschoner angezeigt. Dieser Bildschirmschoner ist für Embedded Devices gedacht. Unter Windows sollten die ins Betriebssystem integrierte Bildschirmschoner verwendet werden. Hinweis: Das Rücksetzen des Timers erfolgt bei bewegung der Maus oder Tastatureingaben, sowie bei Bedienelementen mit Seitenumschaltung oder Alarmanzeige welche durch Telegramme betätigt werden.
Automatisch umschalten auf Benutzer Mit dieser Option wird nach einer einstellbaren Zeit auf einen bestimmten Benutzer umgeschaltet. Dies ist beispielsweise sinnvoll wenn man sich als root angemeldet hat, so kann man nicht vergessen sich wieder als Benutzer mit weniger Rechten anzumelden. 
Zeit Benutzerumschaltung Zeit nach der auf den Standardbenutzer gewechselt wird.
Automatisch auf Seite wechseln (0=Aus) Wird hier eine Nummer angegeben, wird automatisch nach einer einstellbaren Zeit auf diese Seite gewechselt. Beispielsweise eine Infoseite wenn das Terminal in einem öffentlichen Bereich steht. Hinweis: Durch die Seitenumschaltung wird auch der Timer für den Bildschirmschoner zurückgesetzt.
Zeit Seitenwechsel Zeit für den automatischen Seitenwechsel
Dialog für Zahleneingabe anzeigen (Touchbedinung) Mit dieser Option wird bei Eingabefeldern eine Bildschirmtastatur angezeigt.
Verschieben Hauptfenster verhindern (Touchbedinung) Mit dieser Option kann das Hauptfenster nicht mehr mit der linken Maustaste verschoben werden (rechte Maustaste funktioniert nach die vor). Hintergrund ist, dass bei Touchdisplays bei längerem drücken die linke Maustaste simuliert wird, dann wird auch das Hauptfenster verschoben.
Schließen ausbl. Schließen in der Titelleiste ausblenden.
Minimieren ausbl. Minimieren in der Titelleiste ausblenden.
Maximieren ausbl. Maximieren in der Titelleiste ausblenden.
Navigation ausbl. Automatisch generiertes Menü in der Titelleiste ausblenden. Dies ist dann sinnvoll wenn man eigene Menüs mit Benutzerberechtigungen über Passwörter und Control Seitenwechsel realisieren möchte.

Hinweise für Touchscreens

  • Bei Bewegung der Maus oder Tastenbetätigung wird der Timer für den Bildschirmschoner zurückgesetzt. Bei defekten Touch kann es vorkommen, dass der Mauszeiger bewegt wird, dies kann die Anzeige des Bildschirmschoners verhindern.
  • Bedienelemente wie Buttons oder  Alarmanzeige welche durch ein Telegramm betätigt werden, setzen ebenfalls den Timer für den Bildschirmschoner zurück. Auch die automatische Seiten- und Benutzerumschaltung setzt den Timer zurück.