Online Service

Aus HMI-Master Online Docu
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wichtig: Dieser Service wird für bestehende Steuerungen mir HMI-Master Software noch weitergeführt, für neue Geräte, Updates oder Austausch HMI-Control mit HMI-Master Software jedoch nicht mehr angeboten. Fernzeigriff via DynDNS und Portforwarding ist jedoch auch weiterhin uneingeschränkt möglich.

Inhaltsverzeichnis

Sicherheitshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Vernetzung ihrer Anlage mit dem Internet entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen sind. Beispielsweise die Vergabe von Passwörtern oder Einrichtung eines VPNs. Die HMI-Master Software verfügt zwar über grundlegende Sicherheitsfunktionen, eine hundertprozentige Sicherheit können diese jedoch nicht garantieren.

Dieser Service verbindet das HMI-Master Studio oder HMI-APP mit dem HMI-Master Server (z.B. HMI-Control). Dieser Service ist kein Ersatz für Portforwading wenn beispielsweise IP Kameras oder Webseiten an der Visualisierung angezeigt werden sollen.

Haftungsausschluss

Die HMI-Master GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch Sicherheitslücken in Betriebssystemen oder Protokollen entstehen. Da es sich um einen Service handelt, der sowohl kundenseitig als auch serverseitig über das Internet zur Verfügung gestellt wird, kann eine hundertprozentige Erreichbarkeit nicht garantiert werden. Dieser Service darf daher nicht für Anwendungen eingesetzt werden, die eine hundertprozentige Erreichbarkeit voraussetzen. Die HMI-Master GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch eine nicht Erreichbarkeit dieses Dienstes entstehen.

Die Nutzung ist zwar zeitlich unbegrenzt, für den Nutzer ergeben sich dadurch jedoch keine Ansprüche auf Verfügbarkeit oder Laufzeit. Die HMI-Master GMBH behält sich das Recht vor, diesen Service jederzeit und ohne Angabe von Gründen einzustellen.

Siehe hierzu auch AGB auf www.hmi-master.at


Tipps zum Umgang mit dem HMI-Master online Service

Der HMI-Master online Service ist ein Dienst den HMI-Master seinen Kunden für den Zugang mit der HMI-Master App (HMI-APP) kostenlos bereitstellt. Dieser Service funktioniert ganz ohne DynDNS bzw. Portforwarding. Sobald sich die Steuerung vom Kunden aus mit dem Internet verbinden kann, haben auch Sie Zugriff auf die Anlage.

HMI-Control

Wird der HMI-Master online Service mit HMI-Control verwendet verwendet, versucht sich die Steuerung mit dem HMI-Master Server zu verbinden. Herbei verbindet sich die Steuerung zu "mobile.hmi-master.at" über den Port "30001", damit das funktioniert, müssen DNS und Gateway an der Steuerung korrekt eingestellt sein. Siehe HMI-Control

Zudem muss die Zeit an der Steuerung korrekt eingestellt sein. Ist dies nicht der Fall, können Sie dies über die HMI-Master Software unter Einstellungen - Online erledigen. Ist die Steuerung mit dem Internet verbunden, wird auch die Zeit automatisch über das Internet synchronisiert. Dies geschieht aber nur 1x pro Stunde, ist die Steuerung nicht über den online Service erreichbar, versuchen Sie die Zeit einzustellen und dann die Steuerung neu zu starten.

Für jede Steuerung wird autoamtisch eine Online Seriennummer generiert, Sie finden diese Nummer im Webinterface der Steuerung unter Einstellungen - Versionsinformationen. Diese Nummer entspricht nicht der Lizneznummer sondern ist eine Erweiterung dieser Nummer.

Wichtig für Windows Installationen: Ab 2016 oder für Rechner mit Windows 8 oder höher wird der online Sevice für Windows Rechner nicht mehr unterstützt. Für Windows Rechner muss Kundenseiten ein VPN eingerichtet oder via Portforwarding direkt zum Rechner verbunden werden.

Internetverbindung

Bei den meisten Internetprovidern gibt es eine sogenannte Zwangstrennung. Dabei wird die Internetverbindung vom Provider bis zu 3x pro Tag (alle 8 Stunden) getrennt. In diesem Fall kann es bis zu 15 Minuten dauern bis die Steuerung wieder über den HMI-Master Server erreichbar ist. Diese Dauer hängt auch maßgeblich davon ab, wann sich das DSL Modem wieder mit dem Internet verbindet.

Je nach Konfiguration des DSL Modems, trennen manche auch von selbst die Internetverbindung nach einer gewissen Zeit ohne Internetzugriffe. Die Steuerung prüft alle 15 Minuten ob eine Verbindung zum Internet besteht (optional siehe Einstellungen - Online), ist dies nicht der Fall, wird versucht wieder eine Verbindung zum HMI-Master Server herzustellen. Ob bzw. wann sich das DSL Modem wieder einwählt, kann man nicht pauschal vorhersagen. Auf die Dauer der Trennung hat HMI-Master keinen Einfluss. Grundsätzlich muss der Router so eignestellt sein, dass dieser selbstständig die Internetverbindung aufrecht erhält.

Wichtig: Auch beim HMI-Master online Service erfolgt eine Zwangstrennung nach mindestens 2 Stunden ununterbrochener Verbindung. Dieser Service ist nicht für Anwendungen geeignet die eine dauerhafte Verbindung voraussetzen. Der Verbindungsaufbau kann generell bis zu 40s lang dauern, für einen schnelleren Zugriff bzw. dauernde Verbindung kann DynDNS + Portforwarding oder ein eigenes VPN eingerichtet werden, dann gilt diese Einschränkung nicht. Ist die online Verbindung aktiv, wird immer auch ein gewisses Datenvolumen erzeugt, dies ist ggf. bei Internettarifen mit beschränkten Datenvolumen zu beachten. Besonders bei mobilen Datenverbindungen können dadurch erhebliche Kosten entstehen.

Tipps

  • Bleibt der Fortschrittdialog beim Verbindungsaufbau mit dem Schritt 1 stehen, prüfen Sie die Einstellungen - Netzwerk Verschlüsselung. 
  • Die HMI-Master Software und HMI-APP greifen über den Port 19003 auf mobile.hmi-master.at zu, diese Adresse / Port muss vom Client Netzwerk aus erreichabr sein.