Windows Dienst Installieren

Aus HMI-Master Online Docu
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Programm besteht aus zwei Komponenten, dem Server und der Visualisierung. Das Prinzip ist dasselbe wie bei einem Internet Server und einem Browser. Im Netzwerk gibt es immer nur einen HMI-Master Server auf den dann mehrere Visualisierungen zugreifen können.

Sie sollten den Server nur auf einem System installieren auf dem dieser auch dauerhaft läuft.

Zur Installation finden Sie einige Batchdateien im Installationsverzeichnis:

  • service_install.bat Installiert den Windows Dienst
  • service_remove.bat Deinstalliert den Windows Dienst
  • service_start.bat Startet den Dienst
  • service_stop.bat Beendet den Dienst

Wichtig: Die Batchdateien müssen aus dem Installationsverzeichnis heraus aufgerufen werden.

Bei aktivierter Benutzerkontensteuerung (ab Windows 7), müssen Sie die Befehle in einer Eingabeaufforderung mit Administratorrechten starten. Die Batchdateien als Administrator auszuführen genügt nicht. Siehe auch Kommadozeilenoptionen


Um den Dienst manuell über die Kommandozeile zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie eine Eingabeaufforderung (Start - Ausführen - cmd). Bei aktivierter Benutzerkontensteuerung müssen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten starten (cmd.exe - rechte Maustaste - als Administrator ausführen).
  2. Wechseln Sie in das Installationsverzeichnis, beispielsweise mit folgendem Befehl: "cd c:\hmi_master5" wenn HMI-Master auf Laufwerk C installiert wurde.
  3. Geben Sie folgenden Befehl ein um den Dienst zu installieren:

    "hmi_master_svr.exe -startdelay 1000 -service-install"

Unter Systemsteuerung – Verwaltung – Dienste kann der Dienst gestartet bzw. gestoppt werden. Damit wird der Dienst immer mit dem zuletzt geöffnetem Projekt gestartet. Das Projekt kann auch über die Kommandozeilenoptionen fest vorgegeben werden.